Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Mordwald  
 
 

Hans Jürgen Sittig                                 
W o r t - F o t o - S c h a u s p i e l
53129 Bonn, Oberer Lindweg 24

E-Mail    kontakt@hans-juergen-sittig.de

Telefon 0228 - 24041122
mobil  0178-5104830

 


 



2012  Sittig als "Neandertaler"
Foto: Hans Christian Sittig 2012


Könnte auch ein "Waldschrat" einen Waldkrimi schreiben?
Die Experten sind sich uneins. Die einen verweisen vor allem
auf eine immense Erfahrung beim Umgang mit Gift-Pilzen,
während andere auf eventuelle Schwächen bei Orthografie
und sprachlicher Ausformulierung hinweisen.


 

 

 

 

 1.  Der EIFEL - BONN  Krimi

 

 

 

 

 

 

Drei Bonner Jagdfreunde -

ein Bauunternehmer aus Rüngsdorf,

ein Anwalt aus Dottendorf und ein

Zahnarzt vom Venusberg sowie

ein Unternehmer aus der Eifel

werden daheim oder in den

Eifelwäldern selbst zu

Gejagten.

 

 

 

 

 

 

 

Dazu meine Auswahl von Musik und Waldmotiven auf Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=i8jJ7b6tn7E

 

 

 

 

Fernseh- und Pressestimmen:

 

 

 

 

 

 

 
































 





















Leserstimmen:


Buderballa auf "Lovly Books"

Was für ein deutscher Krimi - überwältigend!
Unerwartet bin ich auf den Geschmack nach deutschen Krimis gekommen - und zwar von der Art, wie der Autor
von "Mordwald" sie schreibt. Sowohl durch die ungewöhnliche Geschichte als auch durch die anspruchsvolle Erzählsprache
und den menschlichen Ton, hat es mich nun durch "Mordwald" völlig auf die Seite des Ermittlers Jan Värmland geschlagen.
Ein zutiefst sympathischer Hauptkommissar, der das Herz am rechten Fleck hat und mit einer erfreulichen Portion Humor
ausgestattet ist.

Aber das alleine macht natürlich noch keinen gelungenen Krimi. Das ergibt sich allerdings umso intensiver durch
die
außergewöhnlichen Ereignisse, die Sittig mit markanter Sprachkraft zu erzählen weiß. Und so entwickelt sich ein Fall
von einem vermeintlichen "Wildschwein-Mord" zu einer Mordserie an Jägern. Der Stoff hat mich nicht mehr losgelassen
und ich konnte "Mordwald" kaum aus der Hand geben, bis ich schließlich die Lösung des Falles gelesen und "miterlebt"
hatte.

Meiner Altersgruppe entsprechend, fließt mein Fazit in ein kompaktes "WOW". DAS ist ein Krimi, der eigentlich 6 Sterne verdient hat.